Das Ziel befindet sich direkt an der Malberg-Hütte.

Läuferinnen und Läufer werden von Kuhglocken und Alphornbläsern auf dem letzten steilen Anstieg (über die ehemalige Skipiste) unterstützt. Die zahlreichen Zuschauer können den Zielanstieg gut von der Malberg-Hütte aus beobachten.

Nach dem Ziel können es sich Aktive und Zuschauer mit Speisen und Getränken von Hüttenwirt sowie mit Kaffee und Kuchen von der Theke des VfL Waldbreitbach gut gehen lassen.

Jagdhornbläser spielen die Fanfare zur Siegerehrung.

Die herrliche Panoramaaussicht über den vorderen Rheinischen Westerwald stellt die Belohnung für die Mühen des Aufstiegs dar. Über die Webcam der Malberg-Hütte können Sie sich über die aktuelle Wetterlage und Aussicht informieren.