Der Malberglauf 2020 ist abgesagt und damit auch Geschichte.

 

Er sollte am Freitag, 7. August 2020, zum 21. Mal unter Sonderbedingungen als Einzelzeitrennen ausgetragen werden. Der Startbereich und der Zielbereich sollte entsprechend gestaltet werden. Es wurde ein Corona-Schutzkonzept erstellt. Alle Teilnehmer waren aufgefordert, sich an die Verhaltensregeln zu halten. Der Lauf musste leider dennoch abgesagt werden.

Das OrgaTeam des VfL Waldbreitbach möchte künftig der Läuferschar mit dem Bärenkopplauf einen neuen Erlebnisberglauf anbieten. Erste Informationen dazu HIER.

 

fb-Logo

Hier kann man sich zum Newsletter eintragen.DLV-Logo Berglauf

Logo Malberglauf 2020 COR

21. Malberglauf als Einzelzeitrennen mit Corona-Schutzkonzept

22.06.2020
Logo Malberglauf 2020 COR

Der 21. Malberglauf findet am 7. August gemäß dem Motto: „Hinkommen-Laufen-Heimfahren!“ als Einzelzeitrennen mit Corona-Schutzkonzept statt. Auf Ansammlungsmöglichkeiten wie Anmeldung, Duschen, Siegerehrung, Verpflegung wird verzichtet. Alles wird auf das Laufen reduziert! Die Beachtung der Hygiene- und Abstandsregeln ist erforderlich. Der Zugang zum Startbereich ist nur Teilnehmern mit Mund-Nasen-Schutz möglich.

Die Sonderregeln und Flyer sind unter Ausschreibung einzusehen.

Die Startzeittabelle mit den individuellen Startzeiten beim Einzelzeitrennen (Start jeweils im 10-Sekunden-Abstand zwischen 18:30 Uhr und 19:30 Uhr) finden Sie unter Service.

Die Anreise kann zeitnah zur individuellen Startzeit wahlweise zu den Parkplätzen in Start- oder Zielnähe erfolgen, da die Startnummern nicht in Zielnähe an der Malberg-Hütte, sondern in Startnähe aufgehängt an einer "Startnummernleine" erhältlich sind.

Die Hygiene- und Abstandsregeln sind einzuhalten. Ein Mund-Nasen-Schutz ist bis unmittelbar vor dem Start und nach dem Ziel erforderlich.

Da keine Straßensperrung erfolgt, ist die Straßenverkehrsordnung einzuhalten. In der Ortslage sind die Gehwege zu nutzen.

zurück zur Übersicht